Unsere neu formierte Frauenmannschaft in neuen Trikots, gesponsort von Thorsten Schwab -KFZ Unfallhilfe Saar

Den Abschluss machten unsere Frauen, die sich aktuell über regen Zulauf freuen können und auch in der Liga nach ersten Rückschlägen immer besser in Fahrt kommen. Gegen die höher eingestuften Tabellenvierten aus Rissental-Oppen spielten unsere Mädels schon richtig gut mit. Auch ein unglücklicher Gegentreffer nach einer verunglückten Flanke brachte uns nicht aus dem Tritt. Nach einigen Halbchancen, bei denen die letzte Zielstrebigkeit fehlte, fasste sie Laura Cannarozzo endlich ein Herz und schoss aus gut 20 Metern unhaltbar zum Ausgleich ein. Auch in der Folge, waren die Gäste um ein druckvolles Spiel bemüht, konnten sich aber nicht gegen die resolute Abwehr um Celina Lang und Kim Rascopp durchsetzen. Als Ludweiler schon begann, sich mit einem Unentschieden anzufreunden, hatte Laura ihren nächsten großen Auftritt. Mit einem schnellen Antritt löste sie sich schön auf der rechten Seite und vollendete aus spitzem Winkel zur Überraschung der gegnerischen Torhüterin, die wohl mit einer Flanke gerechnet hatte, zum umjubelten 2:1 Siegtreffer. Das war ein Sieg des Willens nach einer tollen Mannschaftsleistung, die zeigt, dass unsere jungen Mädchen so langsam im Erwachsenenfußball ankommen.