2. Mannschaft

Mit zuletzt 4 Siegen und 26:1 Toren befindet sich unsere Zweite Mannschaft auf einem sehr guten Weg. Der gute Teamgeist in unseren beiden Aktiven-Teams machte zuletzt Ergebnisse möglich, die nicht wirklich zu erwarten waren. Gegen die Gäste von Ay Yildiz 2 zeigte unsere Reserve wieder einmal eine richtig starke Leistung. Obwohl, vielleicht Oktoberfest-bedingt einige Spieler fehlten, brachten wir ein starkes Team auf den regnerischen Platz. Von Beginn an waren wir das spielbestimmemde Team und siegten auch in der Höhe verdient. Nach dem Fürhrungstreffer durch Benjamin Urschel (17. Min.), erhöhte Jörg Lorsong in der 26. Spielminute auf 2:0. Auch in der Folge hatte Ay Yildiz nicht allzu viel entgegenzusetzen, sodass der starke Florian Wittek noch vor der Pause verdient auf 3:0 erhöhen konnte. In der zweiten Spielhälfte gab unser Altmeister Chrstoph Tridemy aufgrund der Personalsituation sein x-tes Comeback und zeigte auch gleich, dass er nichts verlernt hat. Schon vier Minuten nach seiner Einwechslung war er nach schönem Zuspiel durch Jörg Lorsong mit Treffer Nummer 4 zur Stelle. Die Ludweiler Dominanz hielt an, sodass Jörg Lorsong mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze zum verdienten 5:0 erhöhen konnte. Gemeinsam mit Kevin Hayo, der an diesem Sonntag leider leer ausging, führt er nun die Torjägerliste der Klasse an. Ebenso treffsicher war an diesem Tag aber auch Christoph Tridemy, der kurz vor Schluss noch seinen zweiten Treffer zum auch in dieser Höhe verdienten 6:0 Endstand folgen ließ. Insgesamt muss man dem Team angesichts der dünnen Personaldecke an diesem Tag ein riesen Kompliment machen. Genauso wie den Gegnern für das faire Spiel und dem Schiedsrichter Ronny-Djikiba Cisse für die umsichtige Spielleitung. Am kommenden Sonntag geht es nun sowohl für unsere Erste als auch unsere Zweite jeweils zum Spitzenspiel nach Dorf im Warndt.