C2-Jugend

Bei extrem unangenehm kalten Temperaturen war unsere C2 in Auersmacher zu Gast. Die Favoritenrolle lag klar bei den Gastgebern, haben diese ihre Qualigruppe doch souverän gewonnen. Die Vorzeichen für unsere wieder einmal durchgemischte Mannschaft wären augenscheinlich also klar. Aber da sollten sich viele Zuschauer der Gastgeber doch arg täuschen.

Das Spiel ging für uns jedoch nicht gut los, bereits nach 4 Minuten kassierten wir nach einem gegnerischen Eckball das 0:1. Hier stand unsere Abwehr etwas löchrig und so konnte der Stürmer am langen Pfosten seelenruhig einschieben. Nach nur 9 Minuten lag der Ball zum zweiten Mal in unserem Netz : Der Gästekapitän drosch einen Freistoß unhaltbar in den langen Winkel und ließ unserem, von der D-Jugend hochgezogenen Torwart, Dominik Jess keine Chance. Man sollte meinen das damit die Messe für die Auersmacher gegessen wäre, aber unsere Truppe steckte nicht auf und spielte weiter forsch auf. Wir erspielten uns über die heute sehr stark spielenden Mirko, Samican und Kadir eine große Anzahl an Chancen, die Kadir noch vor der Pause zum hochverdienten Anschlusstreffer im Auersmacher Tor unterbringen konnte. Die Abwehr rund um unsere Innenverteidigung Lilly und Elias stand hinten sehr sicher und arbeitete im Verbund alles weg was von Gastgeberseite auf unser Tor zulief. Eine Chancen kam dennoch durch, aber Dominik zeigte hinten eine Weltklasseparade und brachte uns mit dem 1:2 in die Pause. Da war noch ne Menge drin in Halbzeit zwei!

Unsere Truppe kam hochmotiviert aus der Kabine und zeigte vor allem im Zentrum, in Person von Emilie und Samet, zweikampfmäßig eine klasse Leistung. Nach vorne waren es wieder einmal Kadir und Samican die den Gegnern die Schweißperlen auf die Stirn trieb. Letzterer erzielte per Freistoß den zu diesem Zeitpunkt überfälligen Ausgleichstreffer. Schon jetzt eine vor allem mental sehr starke Leistung unseres Teams.

Unsere Außenverteidiger Johanna und Felix hielten den gegnerischen Sturmläufen gut stand, doch ein sauber zu Ende gespielter Konter der Gäste brachte den erneuten Rückstand. Unser Team hielt den Kopf oben und spielte sich danach auch noch Chancen durch Lara und Kadir heraus, die der gute gegnerische Keeper jedoch verhinderte. Nach zahlreichen Wechseln und Umstellungen ging uns gegen Ende etwas die Luft aus was noch zwei Gegentreffer nachzog und den 2:5 Endstand besiegelte.

Fazit : Sehr engagierte Mannschaftsleistung, auf die man sicher aufbauen kann und noch viele Punkte diese Saison einfahren kann und wird, weiter so!

Tore : Kadir, Samican Es haben gespielt : Dominik Jess, Johanna Eichholz, Felix Gillet, Elias Sorrentino, Lilly Bellmann, Emilie Keller, Samet Örengül, Marvin Misere, Lara Altin, Kadir Akkaya, Florian Reichert, Ronja Rahm, Samican Solakoglu, Mirko Braun