Unsere D2-Mädchen hatten am letzten Sonntag mit Bardenbach den stärkst möglichen Gegner zu Gast. In der D2 erhalten vor allem die kleineren und weniger erfahrenen Spielerinnen die Chance, Spielpraxis zu sammeln. Deshalb waren wir diesmal sowohl körperlich als auch spielerisch deutlich unterlegen. Nach einer guten Anfangsphase, in der wir uns noch mit viel Einsatz wehren konnten, ließen zusehends Kraft und Konzentration nach. Einige Stellungsfehler, einige unnötige Ballverluste und tolle Kombinationen unserer Gäste führten letztlich zu einer deutlichen Niederlage. Dennoch konnte man bei einigen Spielerinnen schon gute Ansätze sehen. Hier fehlen lediglich noch etwas Erfahrung, noch mehr Technik und vor allem ganz viel Training, um dann auch einmal solchen Gegnerinnen Paroli bieten zu können. Gut gekämpft und nie aufgesteckt haben die Mädels schonmal. Der Rest kommt dann auch noch.