Die D-Juniorinnen haben sich  für die 31. Jugend-Saarlandmeisterschaften im Hallenfußball qualifiziert. Nach der erfolgreichen Hallenrunde und dem klaren 1. Platz folgte am vergangenen Samstag die Zwischenrunde in Homburg-Erbach.

Im ersten Spiel konnten wir knapp durch ein Tor von Christina mit 1:0 gegen Jägersfreude gewinnen. Im 2. Spiel kam es zum Duell gegen Bardenbach. Bisher gab es geben Bardenbach immer eine Packung – zuletzt noch vor 2 Wochen beim Hallenturnier in Saarbrücken. Aber die Mädels waren voll motiviert. Außerdem war Lilly B. nach überstandener Grippe wieder mit dabei – ein Faktor, der den Unterschied gegen Bardenbach ausmachte. Nach tollem Kampf gelang uns gegen Bardenbach ein sehr gutes 0:0 – die ersten Punkte überhaupt gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner! Ohne Pause ging es weiter gegen den nächsten Top-Gegner aus Illingen.  Emilie schaffte innerhalb der ersten 3 Minuten des Spiels einen lupenreinen Hattrick und wir siegten am Ende mit 3:1. 

Damit qualifizierten wir uns punktgleich mit Bardenbach für das Finale der Saarlandmeisterschaft am kommenden Sonntag, den 17.02 .2019. Dort treffen wir – natürlich – auf unseren Lieblingsgegner Bardenbach. Gespielt wird 2 x 12 Minuten. Beginn ist um 12:45 im Trimm Treff Püttlingen.

Daumen drücken und anfeuern erwünscht.

 

Es spielten: Johanna, Finnja, Svenja (leider krank ausgefallen), Lilly B. Christina, Ina und Emilie.