In Illingen ging es gegen die direkten Konkurrenten um Platz 2 hinter den älteren und zu starken Bardenbacher Mädchen, gegen die wir mit unserer Alterstruktur im Team keine echte Chance haben. Auch heute fehlten uns wegen anstehender Klassenarbeiten in der Schule fast der komplette ältere Jahrgang, sodass es unsere vier E-Mädchen richten mussten. Trotz dieses Nachteils waren wir mit viel Laufarbeit über die gesamte Spielzeit feldüberlegen, fanden jedoch kaum einmal ein Mittel gegen die große Illinger Abwehr. Als dann auch noch der einzige Torschuss der Heimmannschaft zum 0:1 führte, schien die Niederlage besiegelt. Mit einer letzten Kraftanstrengung setzte sich dann aber doch noch Lilly Bellmann energisch durch, das starke Illinger Tormädchen konnte den Ball nur abklatschen lassen und Ina Keller verwandelte den Abpraller eiskalt. Das Unentschieden unserer Mädels war mehr als verdient und lässt uns alle Chancen auf einen hervorragenden zweiten Tabellenplatz. Wenn denn bei den nächsten Spielen wieder alle dabei sind. Es spielten Lilly Gianonatti, Lilly Bellmann, Svenja Spuhler, Johanna Eichholz, Ina und Emilie Keller, Lea Becker und Luisa Sacca.