Verein

Werdet Mitglied im Verein.

Beitrittserklärung herunterladen und ausgefüllt im Clubheim abgeben oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Die zahlreichen jugendlichen und aktiven Fußballer des SV 08 Ludweiler mussten in den letzten Jahren ihrem Hobby unter teilweise katastrophalen Umständen nachgehen. Mit Unterstützung der Stadt wird das Vereinsgelände deshalb nun Stück für Stück renoviert. Vor der kalten Jahreszeit wurde zunächst die Warmwasser- und Heizungsanlage saniert, sodass nun wieder warm geduscht werden kann.

Damit es nicht mehr rein zieht, wurden nun in einem weiteren Bauabschnitt die Außentüren erneuert und Isolierung aufgebracht. In den nächsten Tagen soll jetzt die Fassade auch neu verputzt werden, bevor später dann die Erneuerung des Daches ansteht. Die Stadt stellt dem Verein sukzessive die Materialien zur Verfügung, damit die Arbeiten dann vom Verein in Eigenleistung erbracht werden können.

An dieser Stelle wollen wir uns bei den Verantwortlichen der Stadt für die freundliche Unterstützung und bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern für ihren Arbeitseinsatz danken.

Email-Adressen
Allgemein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Aktive/Spielausschuss Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jugendleiter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
AH-Abteilung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Damen / Juniorinnen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Clubheim
Adresse SV 08 Ludweiler
Lauterbacherstraße
66333 Ludweiler
Telefon 06898 43337

 

 

Postanschrift

Postfach 1216
66333 Völklingen

1908

  • Gründung des Sportvereins Ludweiler.
  • Das allererste Spiel in Geislautern geht mit 2 : 1 verloren.

 Mannschaft 1916

1918

  • Wiederaufnahme des Spielbetriebs nach dem Weltkrieg.
  • Fünf aktive Mannschaften
    und eine Jugendmannschaft werden gegründet.

1925

  • Privatspiele gegen den VfR Mannheim, Sportgemeinde Höchst und die
    Sportfreunde Burbach sind sportliche Höhepunkte.

1928

  • Gruppenmeister der A-Klasse. Im dritten entscheidenden Spiel um den Aufstieg an
    Fraulautern gescheitert.

1929

  • Erneut Gruppenmeister der A-Klasse und Aufstieg in die Kreisliga.

1933

  • Aufstieg in die Bezirksliga nach einem Entscheidungsspiel gegen Schaffhausen im
    Volksgarten Saarbrücken.

Mannschaft 1934

1937

  • Eingliederung des Sportvereins 08 in den Verein für Leibesübungen.

1938

  • Teilnahme der 1. Mannschaft an der süddeutschen Pokalrunde. Ausscheiden durch
    ein 1 : 2 gegen FK Pirmasens.

1940

  • Wiederaufnahme des Spielbetriebes nach Rückkehr aus der Evakuierung.
  • Austragung der Heimspiele in Geislautern.

1943

  • Meister der Kreisklasse. Niederlage im Endspiel gegen den FV Saarbrücken (heute
    Oberligist 1. FC Saarbrücken) mit 1 : 6.
    1945
  • Neugründung des Sportvereins und Wiederaufnahme des Spielbetriebs.
  • DerVerein wird Teil des Omnisportvereins.

1946

  • Wiederaufnahme der Verbandsspiele.
  • Nach Beendigung der Runde liegen der SV 08 und der FV Püttlingen punktgleich an der Tabellenspitze. Sieg im Entscheidungsspiel mit 5 : 0 und Aufstieg in die Ehrendivision.

1948

  • Umbenennung der Ehrendivision in Landesliga.

1949

  • Durch Reduzierung der Landesliga von 14 auf 12 Vereine muss die Mannschaft
    trotz des 12. Tabellenplatzes absteigen.

1951

  • Gewinn des Wanderpokals des Hohen Kommissariats.

Mannschaft 1952

1953

  • Meister der Bezirksliga West und Aufstieg in die höchste saarländische
    Amateurklasse.

1954

  • Meister der 1. Amateurliga Saar und nach erfolgreicher Relegation Aufstieg in die 2
    Vertragsspieler-Liga Südwest.

Mannschaft 1955

1958

  • 50-jähriges Vereinsjubiläum.
  • Einweihung des Warndtstadions mit einem Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken, das mit 5 : 1 verloren geht.

1961

  • Verpflichtung des späteren Bundesliga-Trainers Otto Knefler.

1963

  • Auflösung 2. Vertragsspieler-Ligen.
  • Der SV 08 spielt nun in der 1. Amateurliga Saar.
    1965
  • Meister 1. Amateurliga Saar. Scheitern in den Aufstiegsspielen zur 2. Liga Süd-
    West am SV Alsenborn.

1970

  • Gründung der Damenabteilung und Spielbetrieb in der Kreisklasse Südsaar.

1972

  • Meisterschaft (Damen) und Scheitern in Aufstiegsrunde zur Landesklasse.

1973

  • Teilnahme an der Deutschen Amateurmeisterschaft. Scheitern gegen die Amateure
    des 1. FC Kaiserslautern.

1975

  • Abstieg in die 2. Amateurliga (heute Landesliga) durch Niederlage im
    Entscheidungsspiel gegen SV St. Ingbert.

1978

  • Meisterschaft (Damen) und Aufstieg in die Landesklasse.

1980

  • Gewinn der 1. Stadtmeisterschaft Völklingen.

Mannschaft 1980

1981

  • Neugestaltung des vereinseigenen Rasenplatzes mit Flutlichtanlage.

1982

  • Einweihung des vereinseigenen Sportheims.

1985

  • Erneuter Gewinn der Stadtmeisterschaft Völklingen.

1988

  • Meister der Bezirksliga Süd und Aufstieg in die Landesliga Südwest.

1990

  • Niederlage im Saarlandpokal-Finale. Dennoch Erreichen der 1. DFB-Pokal-
    Hauptrunde.
  • Als Gegner wird der SV Meppen zugelost und man unterliegt mit 0 : 3.

1991

  • Meister der Landesliga Südwest und Aufstieg in die Verbandsliga Saar (höchste
    saarländische Amateurklasse).

1993

  • Niederlage im Saarlandpokal-Finale. Dennoch Erreichen der 1. DFB-Pokal-
    Hauptrunde.
  • Als Gegner wird der Uefa-Cup Finalist Borussia Dortmund zugelost
    und man unterliegt mit 1 : 4 vor 11.000 Zuschauern.

Spiel gegen Dortmund

1994

  • Teilnahme Pokalendspiel (Damen).
  • II Mannschaft Meister Kreisliga B Aufstieg A- Klasse Warndt

1995

  • Abstieg in die Landesliga Südwest.

1996

  • Abstieg in die Bezirksliga Süd.

1996

  • Spielgemeinschaft der Damen mit FC Ensdorf und freiwilliger Abstieg in die
    Bezirksliga

1999

  • Vizemeister (Damen) in der Landesliga.

2000

  • Vizemeister (Damen) in der Landesliga.

2002

  • Auflösung der Damenabteilung.

2004

  • Entscheidungsspiel am 08.06 um den Klassenerhalt in der Bezirksliga Süd gegen St. Nikolaus in Püttlingen. Das wir mit 4:0 gewannen, und St. Nikolaus in die A Klasse Warndt absteigen musste.

2006

  • Der Verein unter Vorsitz von Frank Weißmann verplichtet den ehemaligen Spieler
    Mischa Groß als Trainer.
  • Als Ziel gab der Trainer wie auch Spielausschuss Michael Blatt und Stefan Endres vor in drei Jahren in der Landesliga zu spielen.
  • Mit Abschluss der Saison 06/07 belegte man den 10 Platz.

2008

  • Mit Abschlus der Saison 2007/08 belegte man schon den 8 Tabellenplatz.
  • In diesem Jahr wurde auch ein neuer Vorstand gewählt.
  • I Vorsitzender Dag Stähly
  • II Vorsitzender Frank Weißmann und Gerd Schwarz
  • Geschäftsführer Jörg Martini
  • Hauptkassierin Marita Engels.

2009

  • Am 06.05.2009 wurde nach vier jähriger intensiver Arbeit der Spatenstich für den neuen Rasenplatz an der Jugendherberge getätigt.

Spatenstich zum neuen Rasenplatz

  • Nach 13 Jahren Bezirksliga hat man am vorletzten Spieltag den Qualifikationsplatz erreicht und den Aufstieg in die Landesliga Südwest erreicht.

Aufstieg Saison 2009/2010

  • Leider musste uns nach dieser Saison Trainer Mischa Groß aus beruflichen Gründen verlassen.
  • Neuer Trainer wurde Frank Groß, der während der Saison zuerst von Interimstrainer und Spielausschussvorsitzendem Michael Blatt abgelöst wurde
  • Am 02.08.2009 wurde das erstes Spiel in der Landesliga Südwest in Großrosseln mit 2:0 gewonnen
  • Mit Beginn der Vorbereitung nach der Winterpause übernahm Werner Gerber die Mannschaft, die mit nur vier Siegen (14 Punkten aus 20 Spielen) den vorletzten Platz belegte 
  • Die Saison 2009/10 läuft mehr schlecht als recht, so dass am Ende der Abstieg nicht mehr zu verhindern ist.

2010

  • neuer Trainer der ersten Mannschaft wird Denny Biewer
  • In der nächste Saison spielt die 1. Mannschaft des SV 08 Ludweiler in der Bezirksliga Saarlouis.
  • Die 2. Mannschaft verbleibt weiterhin in der Kreisliga A Warndt.

2011

  • Trainer: Danny Biewer. Abgelöst durch Andreas Altmeyer und Michael Blatt.
  • In der Saison 2011/12 konnte am Ende der Abstieg vermieden werden.

2012

  • In der Folgesaison 2012/13 kam es unter Trainer Franco Gagliardi zur lang ersehnten und verdienten Meisterschaft in der Bezirksliga Saarlouis.
  • Auch die 2. Mannschaft "rockte" die Klasse und stand schon ein paar Spieltage vor der Ersten als Meister fest.
  • Die Damenmannschaft ließ sich auch nicht lange bitten und fuhr verdient die Meisterschaft ein.
  • Ein historisches Triple für den SV 08 Ludweiler.

 Meisterschaffts-Mannschaft Saison 2012/2013

2. Mannschaft 2013/2014

2013

  • Erfolgstrainer Franco Gagliardi bleibt dem Verein für die folgende Saison in der Landesliga Süd weiterhin erhalten.
  • Auflösung der aktiven Damenabteilung
  • Die Saison 2013/14 wird zeigen, wohin der Weg des SV 08 Ludweiler führen wird.
  • Das erste Jahr in der Landesliga endet mit 44 Punkten auf dem 9. Rang 

2014

2015

  • glücklicher Verbleib in der Landesliga auf dem vorletzten Platz mit 19 Punkten
  • Franco Gagliardi tritt nach der Saison als Trainer der ersten Mannschaft zurück
  • Die Stadt Völklingen übernimmt das Vereinsheim und den Braschenplatz

2016

  • Antritt des neuen Vorstandes unter der Leitung von Alexander Rascopp und Christoph Tridemy
  • Nach sechs Jahren übernimmt Micha Groß mit Beginn der Saison 2016/17 wieder die Leitung der ersten Mannschaft
 Geschäftsführender Vorstand   
     
  Ehrenpräsident  
  Siggi Zewe  
     
  Präsident  
  Eckard Dietrich  
     
Vorsitzender Verwaltung Vorsitzender Finanzen Vorsitzender Spielbetrieb
Markus Roth Karina Brück Ralf Stähly
     
Geschäftsführer Verwaltung Geschäftsführer Finanzen Geschäftsführer Spielbetrieb
Frank Weißmann Carsten Biehl Stefan Endres
     
  Erweiterter Vorstand  
     
Anlagenverwaltung Vertragswesen, Kooperation Förderverein Spielbetrieb Aktive
Ingo Heimer 

Anja Biehl,

Dag Stähly,

Hans-Jörg Müller

 

Christoph Tridemy,

Leon Weingärtner,

Maurice Degranges

     
Homepage, Internet, Datenschutz Steuern, Buchhaltung, Sozialangaben Spielbetrieb Jugend

Philipp Schardt,

Jörg Keller

 Karina Brück Ralf Stähly
     
Mitgliederverwaltung Kommunikationswesen Spielbetrieb AH

Simone Tridemy,

Frank Weißmann

 Carolin Mathieu 

Ingo Heimer,

Frank Noh

     
Veranstaltungen Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring DFBnet

Simone Tridemy,

Frank Weißmann

 Carsten Biehl Ralf Stähly
     
Beisitzer Kassenprüfer Schiedsrichterbeauftragter

Iris Rascopp,

Lara Endres

 Oliver Becker 

Bernd Schlicher,

Dieter Freitag

aktive Ehrenmitglieder:

Eckardt Dietrich, Dieter Freitag, Hans Mahler, Gunther Naumann, Bernd Schlicher, Volker Schneider, Jürgen Schott, Gerd Schwarz, Josef Trunzler, Klaus Weißmann, Klaus Scherer, Siegfried Zewe

inaktive Ehrenmitglieder:

Rolf Birk, Hilde Donate, Josef Donate, Axel Horbach, Hans Albert König, Heiner Mann, Hugo Müllenbach, Werner Stähly, Werner Weiland

Seite 10 von 11